Roßdorf bei Darmstadt

Attacke nach Streit ums Parken – Frau verletzt

Polizisten in Uniform (Symbolbildsammlung)
+
Polizisten in Uniform (Symbolbild)

Eine Frau ist bei einem Streit in Roßdorf bei Darmstadt verletzt worden. Ein 70-Jähriger hatte sie angegriffen.

Roßdorf – Am Donnerstagnachmittag (21.01.2021) hat ein bisher unbekannter Mann eine Frau in Roßdorf bei Darmstadt attackiert. Die hatte kurz vor 16 Uhr ihr Auto an der Darmstädter Straße geparkt. Der Mann sprach die Frau daraufhin offenbar wegen ihres Parkverhaltens an, was der Polizei zufolge in einen Streit mündete.

Roßdorf bei Darmstadt: Frau parkt ein – ein anschließender Streit endet gewaltsam

Die Auseinandersetzung eskalierte, als der Unbekannte die 44-jährige Fahrzeugführerin mit einem Schlag auf den Arm verletzte. Der Unbekannte entfernte sich daraufhin vom Ort des Geschehens, eine laut Polizei sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Das Alter des Mannes wird auf rund 70 Jahre geschätzt. Zum Zeitpunkt des Vorfalls habe er eine dunkle Basecap sowie braune Kleidung getragen.

Im September 2020 verlor ebenfalls ein Mann die Beherrschung und demolierte mehrere Autos in Roßdorf bei Darmstadt. Seine Festnahme gelang der Polizei noch während der Tat. (Matthis Pechtold)

Ermittler bitten um Zeugenhinweise

Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Ober-Ramstadt bittet mögliche Zeugen um Hinweise zur Tat. Wer Informationen zum Vorfall hat, kann sich unter der Telefonnummer 06154/6330-0 an die Beamten wenden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion