Polizei sucht Fundort ab

Schädel beim Geocaching im Wald gefunden

+
Das Waldgebiet im Bereich des Fundortes wird heute nochmals großflächig von der Polizei abgesucht.

Darmstadt - Ein Mann hat beim Geochaching in Darmstadt einen menschlichen Schädel gefunden. Die Kriminalpolizei ermittelt, das Waldgebiet wird nach weiteren Skelettteilen abgesucht.

Ein Mann ist am Samstagabend beim Geocaching, einer modernen Form der Schatzsuche, von seinem Weg abgekommen und hat mitten im Wald in Nähe des Oberfelds einen menschlichen Schädel (Skelett) gefunden. Wie die Polizei berichtet, liegen derzeit keine Hinweise zur Identität des Toten und zur Todesursache vor.

Der Schädel wurde durch die Polizei geborgen und soll nun in der Gerichtsmedizin untersucht werden. Das Waldgebiet im Bereich des Fundortes wird heute nochmals großflächig von der Polizei durchsucht. Wer darüber hinaus Hinweise zu dem Fund geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Darmstadt in Verbindung zu setzen.

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion