Schellhaas ist der neue Landrat

+
Er hat's geschafft: Klaus Peter Schellhaas (SPD) ist der neue Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

Darmstadt-Dieburg - Er hat's geschafft: Klaus Peter Schellhaas (SPD) ist der neue Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Mit 54,4 Prozent ließ er seinen Herausforderern Harald Buschmann (CDU), der auf 45,6 Prozent kam, hinter sich. Von Lisa Hager

Mehr zum Thema lesen Sie hier:

Landrat heißt Schellhaas

 In unzähligen Ortsterminen, Bürgergesprächen und Podiumsdiskussionen konnte der „Kronprinz“ des scheidenden Alfred Jakoubek (ebenfalls SPD) anscheinend doch mehr überzeugen als der gelernte Pfarrer aus Erbach, der dort Bürgermeister ist. Ein ganz überwältigender Sieg für Schellhaas, der den Landrat als Erster Kreisbeigeordneter indes schon seit geraumer zeit vertreten hat, ist dies indes nicht. Ein Stich ins Herz der Kommunalpolitker muss die Wahlbeteiligung sein: Lediglich 31,7 Prozent der Wähler interessierten sich überhaupt für die Direktwahl des Landrats, der jetzt sechs Jahre lang die Geschicke des Kreises bestimmt.

Kommentare