Hessens größtes Musikfestival

Hunderttausende Menschen beim Schlossgrabenfest

Schlossgrabenfest un Darmstadt
1 von 8
Hunderttausende Menschen kamen an vier Tagen zum Schlossgrabenfest in Darmstadt. Unter anderem trat am Freitag auch Andreas Bourani auf.
Schlossgrabenfest un Darmstadt
2 von 8
Hunderttausende Menschen kamen an vier Tagen zum Schlossgrabenfest in Darmstadt.
Schlossgrabenfest un Darmstadt
3 von 8
Hunderttausende Menschen kamen an vier Tagen zum Schlossgrabenfest in Darmstadt.
Schlossgrabenfest un Darmstadt
4 von 8
Hunderttausende Menschen kamen an vier Tagen zum Schlossgrabenfest in Darmstadt.
Schlossgrabenfest un Darmstadt
5 von 8
Hunderttausende Menschen kamen an vier Tagen zum Schlossgrabenfest in Darmstadt.
Schlossgrabenfest un Darmstadt
6 von 8
Hunderttausende Menschen kamen an vier Tagen zum Schlossgrabenfest in Darmstadt.
Schlossgrabenfest in Darmstadt
7 von 8
Hunderttausende Menschen kamen an vier Tagen zum Schlossgrabenfest in Darmstadt.
Schlossgrabenfest in Darmstadt
8 von 8
Hunderttausende Menschen kamen an vier Tagen zum Schlossgrabenfest in Darmstadt.

Zu Hessens größtem Musikfestival unter freiem Himmel, dem Schlossgrabenfest in Darmstadt, kamen wieder hunderttausende Menschen -und einige bekannte Sänger

Nach vier Tagen musikalischem Mammut-Programm geht heute spät in der Nacht das Schlossgrabenfest in Darmstadts Innenstadt zu Ende. Das Event unter freiem Himmel gilt als Hessens größtes Musikfestival. Angekündigt waren über 100 Bands mit Rock & Pop, Alternative, Hip-Hop, Cover sowie Singer & Songwriter. Als Top-Act des letzten Tages soll um 19.30 Uhr der Sänger Mark Forster auftreten. Für den Musikmarathon stehen in der Innenstadt rund um das Schloss vier Bühnen und zwei Disco-Bereiche zur Verfügung. Der Veranstalter erwartete insgesamt mehr als 450.000 Besucher. Der Eintritt ist frei.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare