Bitte um Hinweise

Pferd durch Schnitt am Hals verletzt - Polizei sucht Täter

+
Ein Pferd ist in Seeheim-Jugenheim durch einen Schnitt am Hals verletzt worden. (Symbolbild)

Ein Pferd ist in Seeheim-Jugenheim durch einen Schnitt am Hals verletzt worden. Die Polizei sucht nun die Täter und bittet um Hinweise.

Seeheim-Jugenheim - Eine augenscheinlich von Menschenhand verwundete Stute hat eine Pferdebesitzerin am Mittwochabend in Balkhausen, Ortsteil von Seeheim-Jugenheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg), entdeckt. Das Tier stand auf einer Koppel nahe der Landstraße 3103 in Richtung Bensheim-Hochstädten. 

Seeheim-Jugenheim: Pferd durch Schnitt am Hals verletzt

Die Stute muss in der Zeit zwischen Dienstagabend, 20.30 Uhr, und Mittwochabend, 19.30 Uhr, von bislang unbekannten Tätern am Hals verletzt worden sein. Beim abendlichen Rundgang fiel der Besitzerin die Schnittwunde auf. Das Tier wurde noch am selben Abend von einem Veterinär ärztlich versorgt.

Die Polizei hat am Mittwochabend ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Die Polizisten suchen dringend Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Weide beobachtet haben. Hinweise erbitten die Beamten unter der Rufnummer 06157/95090.

kke

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Mysteriös: Pferd dreht plötzlich durch und will fliehen - und keiner weiß warum

Keiner weiß, wovor sich die brauen Stute so furchtbar erschrocken hat. Fakt ist allerdings, dass das Tier in blanker Panik zu fliehen versuchte - dabei verletzte es sich schwer.

Mann vergewaltigt Pferd auf Koppel

Ein Mann vergewaltigt eine Stute auf einem Feld in Korbach. Die Polizei findet Sperma und Gleitcreme am Tatort - und ermittelt nun.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare