Drei-Tages-Fahrt für Jugendliche in den Ferien

„Sind wir total international?“

Darmstadt-Dieburg - Total international geht es in der ersten Sommerferienwoche vom 13. bis 15. Juli bei einer Drei-Tages-Fahrt der Kinder- und Jugendförderung zum Max-Bock-Haus nach Münster zu. Eingeladen sind Jugendliche aus dem Landkreis und mit verschiedenen kulturellen Hintergründen. Die Teilnehmer sollten zwischen zwölf und 15 Jahren alt sein.

Kommunikation und das Kennenlernen anderer Kulturen, Sitten und Bräuche stehen auf dem Programm. Jeder Teilnehmer kann sich dabei selbst einbringen und auch die Partnerregionen des Landkreises werden in den Blick genommen.

Spielerisch und mit erlebnispädagogischen Elementen soll herausgefunden werden, was sich hinter dem „Eigenen und dem Fremden“ verbirgt und wie Verstehen eigentlich funktioniert.

Da die Gruppe sich selbst verpflegt, stehen auch internationale Gerichte auf dem Speiseplan. Nicht zuletzt kann man nette Leute kennenlernen und vielleicht auch neue Freunde finden.

Die Drei-Tages-Fahrt „Sind wir total international?! – Interkulturelles Lernen“ kostet inklusive Unterkunft und Verpflegung 23,10 Euro. Schriftliche Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen bei der Kinder- und Jugendförderung des Landkreises, Bianca Meister, 06151/8811366, Fax 06151/881-1487, oder per E-Mail an b.meister@ladadi.de. Weitere Informationen gibt es auch unter http://www.ladadi.de.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare