Sprayer festgenommen

Ober-Ramstadt - Im Falle einer Serie unerlaubter Graffiti in Ober-Ramstadt und Darmstadt ist der Polizei ein weiterer Sprayer ins Netz gegangen.

Die Beamten aus Ober-Ramstadt ermittelten im Zusammenhang mit einem "Graffiti"-Verfahren einen 19 Jahre alten Mann aus Modautal, der an den Taten beteiligt war. Mittlerweile ist er einer von inzwischen insgesamt 33 Beschuldigten. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler zahlreiche Beweismittel. Der Neunzehnjährige gab in seiner Vernehmung acht Taten in Ober-Ramstadt, Darmstadt und auf der Insel Kreta zu.

Die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizei hatte in Ober-Ramstadt mehrere Serien mit weit über hundert unerlaubter Graffiti klären können und bisher die 33 Tatverdächtigen im Alter von 14 bis 27 Jahren ermittelt. Von Oktober 2008 bis Juli 2009 trieben die jungen Leute vorwiegend in Ober-Ramstadt und der Umgebung ihr Unwesen. Sie verunstalteten Hauswände, Garagen, Geschäftsfassaden und öffentliche Einrichtungen.

Die Sprayer haben überwiegend die Taten eingeräumt. Sie werden sich strafrechtlich zu verantworten haben. Auf sie werden zudem zivilrechtliche Forderungen der Geschädigten zukommen.

Rubriklistenbild: © pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare