Tödlicher Unfall in Darmstadt

Rodgauer prallt mit Wagen ungebremst gegen Baum

Darmstadt - Ein Rodgauer prallt bei einem Unfall am späten Mittwochabend mit seinem Wagen gegen einen Baum. Dabei wird er tödlich verletzt.

Ein 63-Jähriger aus Rodgau ist in Darmstadt mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und getötet worden. Die Polizei geht von einer gesundheitlichen Ursache für den Unfall aus. Ein Suizid lasse sich auf Basis von Augenzeugenberichten ausschließen, sagte ein Polizeisprecher am frühen Donnerstagmorgen. Der Mann war am späten Mittwochabend gegen 23 Uhr mit seinem Auto aus der Innenstadt kommend auf der Landgraf-Georg-Straße in Richtung Darmstadt-Ost unterwegs gewesen, als er von der Fahrbahn abkam. Daraufhin prallte er ungebremst gegen einen Baum. Er starb an der Unfallstelle trotz Wiederbelebungsmaßnahmen durch Ersthelfer und den Rettungsdienst. (dpa/jo)

Archivbilder

Tödlicher Unfall in Gernsheim: Fotos

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa-avis

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion