Trickbetrüger gibt sich als Polizist aus

Darmstadt (sef) - Ein junger Mann, der sich als Polizist ausgab, hat heute in der Inselstraße eine Frau ausgetrickst. Nun warnt die Polizei vor Trickbetrügern und mahnt zur Vorsicht.

Der falsche Polizist an der Tür wollte angeblich überprüfen, ob die Dame bestohlen wurde. Das berichtete die echte Polizei heute. Er ließ sich ihren Schmuck zeigen und lenkte sie ab, indem er sie in ein anderes Zimmer schickte. In dieser Zeit nahm er den Goldschmuck sowie Geld mit und verließ die Wohnung der Frau.

Der Trickdieb soll etwa 26 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank und schwarz angezogen gewesen sein. Er trug eine Schirmmütze. Die Kriminalpolizei in Darmstadt fahndet nach dem Betrüger und bittet um Hinweise.

Die Polizei rät zur Vorsicht bei Fremden, die sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung verschaffen wollen. Auf der hiesigen Polizeidienststelle können mögliche Opfer gemeinsam mit den Beamten beratschlagen, was sich hinter einem nebulösen Besuch verbergen könnte.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare