Mit Schusswaffe bedroht

Drei Männer im Bürgerpark überfallen

Darmstadt (bl) - Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag drei Männer mit einer Schusswaffe bedroht und anschließend ausgeraubt. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Wie die Poilzei mitteilt, sind in der Nacht zum Sonntag, 11. November, drei junge Männer im Bürgerpark Nord an der Kranichsteiner Straße von zwei noch unbekannten Tätern mit einer Schusswaffe bedroht und beraubt worden. Der eine Täter bedrohte die Männer, ein anderer nahm ihnen die Wertsachen ab und verstaute diese in einer gelben Penny-Tüte. Anschließend flüchteten die etwa 17 bis 23 Jahre alten Räuber.

Einer der Täter etwa 1,75 Meter groß, dick und trug einen schwarzen Kapuzenpullover, einen grauen Schal und Jeans. Der andere Täter ist zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß und dünn, hat schwarzes Haar, buschige schwarze Augenbrauen und trug ebenfalls einen schwarzen Kapuzenpulli und einen grauen Schal. Auf seiner grauen und weit geschnittenen Jogginghose war ein unbekanntes Symbol auf dem rechten Hosenbein.

Hinweise zu den beiden Tätern nimmt die Polizei in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969 0 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare