Überfall auf Wettbüro

Mit Pistole bedroht

Darmstadt - Gefesselt und beraubt: Zwei Männer haben am Samstagvormitag ein Wettbüro in der Innenstadt überfallen.

Zwei Männer haben am Samstag, 12. Oktober, ein Wettbüro in der Saalbaustraße in der Darmstädter Innenstadt überfallen. Gegen 11 Uhr betraten sie über einen Seiteneingang das Geschäft. Sie bedrohten den 26 Jahre alten Angestellten und eine 22-jährige Reinigungskraft mit einer Pistole und forderten das Öffnen des Tresors. So erbeuteten die beiden Täter mehrere Tausend Euro und das Handy eines der beiden Angestellten. Den 26-Jährigen verletzten sie zudem durch Schläge gegen den Kopf. Vor der Flucht fesselten sie ihre Opfer, die sich kurz darauf befreien konnten und die Polizei verständigten.

Die beiden Täter sprachen Zeugen zufolge mit einem französisch-afrikanischen Akzent. Einer der Täter war 1,80 Meter groß und hatte eine kräftige Statur. Er trug eine dunkle Daunenjacke, dunkle Mütze und einen bunten Schal. Der Zweite war etwa 1,90 Meter groß und schlank. Er trug eine helle oder beigefarbene Jacke, Basecap und eine Jogginghose. Eine Fahndung der Polizei blieb bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei, K 10, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 06151/9690.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion