Gesperrte Fahrstreifen

Unfall auf A5: Trümmerteile und 60.000 Euro Schaden

Darmstadt - Bei der Kollision eines Autos mit einem Sattelzug sind am Montagmorgen auf der A5 Trümmerteile über 500 Meter verteilt worden.

Verletzt wurde aber niemand, wie die Polizei mitteilte. Ein 50 Jahre alter Pkw-Fahrer sei in Höhe des Darmstädter Kreuzes in Fahrtrichtung Süden auf das Heck des Sattelzuges aufgefahren. Dann wurde das Auto in die Betonmauer am linken Fahrbahnrand geschleudert und kollidierte danach erneut mit dem Sattelzug. Die Unfallursache war noch unklar. Für die Reinigung der Fahrbahn wurden drei Fahrstreifen für zwei Stunden gesperrt. Der Sachschaden liegt bei rund 60.000 Euro. (dpa)

Mehrere Unfälle auf der A5 bei Bad Homburg: Bilder

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare