29-jähriger am Morgen bei Pfungstadt verunglückt

Der inzwischen identifizierte 29-jährige Fahrer eines am Morgen auf der A 67 bei Pfungstadt verunglückten Autos ist an den Folgen seiner schweren Verletzungen verstorben.

Pfungstadt/A 67 (ots) - Nach den Ermittlungen der Polizeiautbahnstation Südhessen in Darmstadt handeltes sich bei dem aus Frankfurt am Main stammenden Fahrer nicht wie ursprünglich vermutet um den Sohn der schwer verletzten 44-jährigen Beifahrerin. Diese schwebt nach wie vor noch in Lebensgefahr. Die Unfallursache ist unbekannt. Zeugen haben sich gemeldet, die berichteten, das Fahrzeug auf dem Überholstreifen bemerkt zu haben. Zu einem Konflikt mit einem anderen Fahrzeug sei es nicht gekommen. Die Polizei geht zunächst von nicht den Straßenverhältnissen angepasster Geschwindigkeit aus. Die Fahrbahn war zum Unfallzeitpunkt nass.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare