Reifen falsch montiert - Mann leicht verletzt

Darmstadt (baw) - Beim Reifenwechsel hat er das Rad nicht richtig befestigt, nun ist ein 67-Jähriger wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt worden.

Beim Auffahren auf die Autobahn 5 am Darmstädter Kreuz hat der Wagen einen Reifen verloren. Ein Obertshausener wurde dabei leicht verletzt.

Der Mann habe sein Auto zum Stehen gebracht, ihm sei nichts passiert, teilte die Polizei heute mit. Ein 48-jähriger Autofahrer aus Obertshausen wurde jedoch leicht verletzt.

Der Reifen war über die Mittelleitplanke auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort gegen sein Auto geprallt. Windschutzscheibe und Dach wurden beschädigt, der Fahrer verletzte sich an Händen und Gesicht. Außerdem erlitt er einen Schock.

Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung

Der 67-Jährige wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Er hatte das vordere linke Rad beim Reifenwechsel nicht richtig befestigt.

Rubriklistenbild: © dapd

Kommentare