Vollsperrung nach Zusammenstoß

Unfall: 81-Jähriger wechselt abrupt Spur auf B 26

Roßdorf - Ein 81-jähriger Dieburger befuhr am Samstag um 19.18 Uhr die B 26 aus Darmstadt kommend in Richtung Aschaffenburg. In Höhe der Ausfahrt Gundernhausen wechselte er plötzlich von der rechten auf die linke Fahrspur.

Dabei übersah er den dort fahrenden 62-jährigen Wagenlenker aus Groß-ostheim. Der fuhr dem Dieburger auf. Beide Fahrzeuge drehten sich mehrfach um die eigene Achse und kamen auf der linken Spur zum Stehen. Der 81-jährige musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro, beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall total beschädigt.

Kurz darauf kam es an der Stelle zu einem weiteren Unfall. Eine 48-jährige Fahrerin aus Tauberbischofsheim bemerkte das Geschehen zu spät und fuhr in die Unfallstelle hinein, obwohl diese bereits von der Feuerwehr abgesichert wurde. Hierbei entstand leichter Sachschaden, verletzt wurde hierbei keine Person. Die B26 war an dieser Stelle für die Unfallaufnahme für eine halbe Stunde voll gesperrt. Danach wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Neben zwei Polizeistreifen waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Feuerwehr aus Roßdorf eingesetzt. (tm)

Bilder: Unfall mit zwei Verletzten auf B26

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion