Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrt

Unfallflucht: 13-jährigen Radfahrer zurückgelassen

Darmstadt - Am Mittwoch (2. Februar) kommt es gegen 18.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einen Pkw und einem Fahrradfahrer, wobei letzterer zu Fall kommt und am Fuß verletzt wird. Der Autofahrer flüchtet vom Unfallort.

Der 13-jährige Fahrradfahrer fuhr laut Polizeiangaben auf dem Schreberweg in Richtung Arheilgen und wollte die Maulbeerallee überqueren. Ein von links kommender Pkw missachtete, nach bisherigen Erkenntnissen, hier die durch "rechts vor links" geregelte Vorfahrt und erfasste den Fahrradfahrer. Dieser kam durch den Zusammenstoß zu Fall. Anstatt zu warten und sich über die Unfallfolgen zu vergewissern, fuhr der Fahrer des Pkw jedoch auf der Maulbeerallee weiter in grobe Richtung Kranichstein/Arheilgen. Bei dem Pkw handelt es sich vermutlich um einen roten Alfa Romeo. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls oder Personen, die zur Tatzeit in unmittelbarer Nähe zum Unfallort ein solches Auto bemerkt haben. Hinweise an 06151/969-3810. (kl)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion