Polizei greift ein

Verwirrter Mann verletzt mehrere Passanten

Darmstadt - Ein 27-jähriger Mann attackiert am Montagabend mehrere Passanten und verletzt sie. Die Polizei greift ein.

Zeugen melden gestern Abend gegen 21.30 Uhr einen laut fluchenden Mann im Bereich der Wittmannstraße. Wie die Polizei berichtet, soll der 27-Jährige auch eine ältere Frau geschlagen haben, bevor er dann in Richtung Paulusplatz davonläuft. Auch zwei weitere Opfer, die von demselben Mann attackiert werden, melden sich kurz darauf bei den Beamten. Diese wiederum fahnden sofort nach dem Mann und können den geistig verwirrten Tatverdächtigen schließlich gegen 22.10 Uhr in der Moosbergstraße festnehmen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt wird der 27-Jährige in eine Klinik eingewiesen. Außerdem muss er sich in einem Verfahren wegen Verdachts der Körperverletzung verantworten. (jo)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion