Straßenraub

Von drei Männern niedergeschlagen

Darmstadt (dsc) - Ein 28-jähriger Darmstädter wurde heute von drei Unbekannten angegriffen. Ihm wurde das Handy und die Geldbörse gestohlen. Er kam mit leichten Verletzungen davon.

Ein 28-jähriger Darmstädter wurde heute Opfer eines Straßenraubes. Der junge Mann befand sich gegen 01.10 Uhr zwischen Bismarckstraße und Feldbergstraße, als er von drei Personen angegriffen und niedergeschlagen wurde. Das Opfer wurde leicht verletzt, konnte aber nach ambulanter Versorgung wieder nach Hause.

Ihm wurden seine Geldbörse und das Handy geraubt. Ein Zeuge konnte einen der Täter bis zum Klinikum verfolgen und die Polizei verständigen. Als die Beamten eintrafen, versuchte der Tatverdächtige zu fliehen. Der 16-jährige konnte jedoch festgenommen werden. Die Ermittlungen laufen noch an, die anderen Angreifer werden gesucht.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare