Frau leicht verletzt

Wagen überschlägt sich: Feuerwehr befreit 60-Jährige

+
Die Frau ist leicht verletzt worden.

Mühltal - Eine 60-Jährige ist in Südhessen erst gegen geparkte Autos gefahren und hat sich dann mit ihrem Wagen überschlagen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte die Fahrerin am Dienstagabend in Mühltal die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Es kam zu einer Kettenreaktion: Erst habe die Frau mit ihrem Außenspiegel ein geparktes Auto gestreift, sagte eine Polizeisprecherin. "Dann fuhr sie an einem weiteren geparkten Auto eine vordere Ecke ab." Dieses wiederum wurde dabei gegen ein drittes geparktes Auto geschoben.

Die 60-Jährige musste von der Feuerwehr auf ihrem Wagen befreit werden. Sie erlitt den Angaben zufolge leichte Verletzungen. Warum sie - mitten im Ort - die Kontrolle über ihr Auto verlor, war zunächst unklar. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro. Zuerst hatte der Hessische Rundfunk über den Unfall berichtet. (dpa)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion