Schwimmbad in Ober-Ramstadt muss schließen

Windeln im Becken

+

Ober-Ramstadt - Nachdem Vandalen im Schwimmbad in Ober-Ramstadt gewütet haben, musste das Freibad am Wochenende geschlossen werden. Es bestand Gefahr durch Keime im Wasser.

Unbekannte hatten in der Nacht zum Samstag das Freibad im Nieder-Modauer Weg heimgesucht. Sie beschädigten  diverse Einrichtungen und warfen eine Mülltonne ins Schwimmbecken. Die Tonne, die unter anderem mit Windeln gefüllt war, verunreinigte das Wasser so sehr, dass der Badebetrieb das komplette Wochenende eingestellt werden musste. Mittlerweile hat das Bad wieder geöffnet, es konnte keine Gefahr durch Keime im Wasser entdeckt werden. Die Polizei Ober-Ramstadt ermittelt wegen Hausfriedensbruch und gemeinschädlicher Sachbeschädigung und bittet um Hinweise unter 06154/63300.

 

chi

Ludwig-Steinmetz-Bad wird 60 Jahre

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion