Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls

Witzbolde klauen Ortsschilder in Süd- und Rheinhessen

Darmstadt/Worms - Unbekannte Scherzkekse haben in der Nacht zum 1. Mai die Ortsschilder von Darmstadt-Wixhausen und Hohen-Sülzen ausgetauscht und so für Verwirrung gesorgt.

Aufgefallen war der Schabernack Darmstädter Polizisten, die sich über die neue Namensgebung wunderten und Kollegen im rheinland-pfälzischen Worms verständigten. Diese stellten rasch fest, dass die Nachbargemeinde Hohen-Sülzen ebenfalls einen neuen Namen trug - den des Darmstädter Stadtteils Wixhausen. Beide Schilder wurden von Beamten abmontiert und sichergestellt. Sie sollen nun wieder ihrem rechtmäßigen Bestimmungsort zugeführt werden. Gegen die unbekannten Witzbolde wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. (dpa)

Chaos im Schilderwald: 100 Mio. für den kleinen Unterschied

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.