Vom Zivi zum Vorstand

+
Holger Lehr.

Darmstadt-Dieburg/Griesheim - Holger Lehr hat kürzlich seinen Dienst als hauptamtlicher Regionalvorstand beim Regionalverband Darmstadt-Dieburg der Johanniter aufgenommen. Der 38-jährige Lehr ist verheiratet und Vater zweier Kinder, ein Dieburger-Urgestein und seit mehr als 15 Jahren für die Johanniter aktiv.

Der neue Regionalvorstand begann 1992 als Zivildienstleistender bei den Johannitern in Dieburg und führte seine hauptamtliche Tätigkeit 1994 als ausgebildeter Bankkaufmann und Bilanzbuchhalter fort. Er war Leiter der Abrechnungsstelle und seit 2008 Assistent des Vorstandes und unterstützt jetzt den ehrenamtlichen Regionalvorstand und das Johanniter Präsidiumsmitglied Klaus Preuß und den hauptamtlichen Regionalvorstand Norbert Look.

Der Regionalverband der Johanniter ist in der Region mit zwei Kindertagesstätten, einem Kindergarten, vier Rettungswachen aktiv und hilft an zwei Standorten in notärztlichen Situationen. Die 200 hauptamtlich Beschäftigten und 50 Zivildienstleistenden versorgen mit zwei Diakonie-Sozialstationen und aufsuchender Sozialarbeit Pflegebedürftige und hilfsbedürftige Menschen, bieten neben einem Menü-Service und Hausnotruf-Systemen, Fahrdienste für Menschen mit Behinderungen und Krankenfahrdienste.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare