Zwei Brände in Groß-Umstadt

Groß-Umstadt ‐ Zwei Brände im Stadtgebiet von Groß-Umstadt beschäftigten am Wochenende die Feuerwehr. In der Nacht auf Samstag war gegen 4 Uhr im Keller eines Mehrfamilienhauses im Adenauerring aus bisher ungeklärten Gründen ein Brand aus. Von Lisa Hager

Das Feuer wurde so rechtzeitig entdeckt, dass es von den Feuerwehren aus Groß-Umstadt und Richen gelöscht werden konnte, ohne größeren Schaden am Gebäude anzurichten.

Es hatte sich jedoch starker Rauch entwickelt. Neun der Hausbewohner wurden deshalb wegen Verdachts auf Rauchvergiftung ärztlich untersucht, zwei davon vorsorglich zur Beobachtung stationär aufgenommen. Die übrigen Hausbewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

Im Ortsteil Wiebelsbach war am Freitagabend ein Feuer in einem Einfamilienhaus ausgebrochen. Vermutete Ursache ist ein defekter Fernseher. Der Brand wurde schnell gelöscht.

Rubriklistenbild: © pixelio.de

Kommentare