Zwei Tote, zwei Schwerverletzte

+
Zwei Tote, zwei schwerverletzte Kinder - so lautet die traurige Bilanz dieses Unfalls auf der L 3065.

Otzberg (lho) ‐ Zwei Tote und zwei Schwerverletzte Kinder - so lautet die traurige Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag, 15. Mai, gegen 16.21 Uhr auf der L 3065 zwischen Otzberg, Ortsteil Nieder-Klingen, und der Kreuzung B 426 ereignete.

Ein 27-jähriger Mann aus Otzberg befuhr mit seinem Audi A4 Avant die L 3065 von Nieder-Klingen kommend in Richtung Kreuzung B 426. In einer langgezogenen Linkskurve kam er mit beiden rechten Reifen ins Bankett, übersteuerte seinen Pkw und drehte sich langsam um 90 Grad.

Schließlich prallte das Fahrzeug mit der rechten Seite auf der Gegenfahrspur in den Skoda Octavia Kombi eines 64-Jährigen aus Otzberg.

L 3065 zeitweise voll gesperrt

Beide Autofahrer verstarben noch an der Unfallstelle. Zwei drei und sechs Jahre alte Kinder aus Otzberg, die Mitinsassen des Skoda-Fahrers waren, wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser nach Frankfurt und Mainz gebracht.

Die Strecke war bis um 20.10 Uhr voll gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 22 000 Euro. Eingesetzt waren die Feuerwehren aus Nieder-Klingen, Lengfeld und Groß-Umstadt, sowie die Firma TSI zur Reinigung der Fahrbahn und mehrere Notfallseelsorger des Landkreises Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt für die Betreuung der Angehörigen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare