Auto überschlägt sich und fängt Feuer

Zwei Unfälle auf der B26 in Richtung Darmstadt

+
Bild von der Unfallstelle auf der B26.

Roßdorf/Darmstadt - Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit, zwei Verletzte und fast 30.000 Euro Sachschaden. Die B26 muss am Sonntagmorgen für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Am frühen Sonntagmorgen kam es laut Polizei auf der Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Darmstadt, zwischen den Abfahrten Gundernhausen und Roßdorf Ost/B38 zu einem Verkehrsunfall. Nach einem Fahrfehler einer 18-Jährigen aus Darmstadt krachte der Wagen mit einem 20-jährigen Autofahrer aus Mühltal zusammen. Das Fahrzeug der Darmstädterin wurde dabei auf das Dach geschleudert und geriet in Brand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Von den insgesamt sechs Insassen beider Fahrzeuge wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden von 16.500 Euro.

Kurz nach diesem Unfall krachte es laut Polizei erneut: Ein 63-Jähriger Pkw-Fahrer aus Darmstadt bemerkte den sich bildenden Rückstau zu spät und fuhr einer 45-jährigen Autofahrerin aus Wiesbaden auf. Diese wurde leicht verletzt - ihre 20-jährige Tochter hingegen schwer, aber nicht lebensbedrohlich. Sie musste in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Bei diesem Unfall entstand zudem ein Sachschaden von rund 12.000 Euro.

Heftiger Unfall auf Landstraße bei Messel: Bilder

Die B26 war für rund zwei Stunden in Richtung Darmstadt gesperrt. Neben Streifen der Polizei aus Dieburg waren die Feuerwehr aus Roßdorf, zwei Krankenwagen und der Notarzt im Einsatz. (dr)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion