Taucher im Einsatz

81-Jährige erstochen: Polizei erhält zahlreiche Hinweise

Dieburg - Eine Öffentlichkeitsfahndung hat im Fall der im südhessischen Dieburg erstochenen 81 Jahre alten Frau zahlreiche Hinweise gebracht.

 Aus ermittlungstaktischen Gründen könnten aber keine genauen Angaben gemacht werden, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Bei der Suche nach Spuren etwa mit Polizeitauchern am nahegelegenen Wolfgangsee seien indes keine Gegenstände gefunden worden, die mit der Bluttat im Zusammenhang stehen könnten. Der Schwiegersohn hatte die Leiche der allein lebenden Frau am Samstagmorgen in ihrer Wohnung entdeckt.

Noch nicht eindeutig geklärt sei die Rolle eines Pflegedienstes, der die alte Frau noch besucht haben soll, hieß es. Bisher sei eine in Frage kommende Einrichtung noch nicht gefunden worden. Bei der Öffentlichkeitsfahndung hatten Beamte der Sonderkommission rund um den Tatort Plakate verteilt. (dpa)

Archivbilder:

Bilder: Feuerwehr findet Leiche bei Hausbrand in Dieburg

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion