Buntes Geburtstagsprogramm von Modenschau bis Improvisationstanz

Reise durch 40 Jahre ADS

+
Die Modenschau der 70er Jahre kam beim Publikum sehr gut an.

Dieburg - Zu einer großen Jubiläumsveranstaltung hatte die Alfred-Delp-Schule (ADS) jetzt Ehemalige, Freunde, Förderer, aber natürlich auch aktuelle Schüler sowie deren Eltern eingeladen. Von Stephanie Stiefler 

Im Jahr 1974 wurde das Dieburger Oberstufengymnasium auf der Leer von Schülern und Lehrern „in Besitz“ genommen. Jetzt galt es das 40-jährige Bestehen zu feiern. Aus diesem Anlass hatte sich ein Organisationsteam der ADS eine Menge einfallen lassen. Schon die Eröffnung des Abends war ein Highlight. Nach einer kurzen, herzlichen Begrüßung durch Rektorin Ursula Krell konnten sich die Gäste, mit unterschiedlich langen, farbigen Kunststoffröhren versorgt, gleich an einem interaktiven Musikevent beteiligen.

Gleich zu Beginn konnten die Gäste der Jubiläumsfeier bei einem interaktiven Musikevent mitmachen.

Zwei Kurse „Darstellendes Spiel“ unterhielten die Gäste im Laufe des Abends. Mit viel Leidenschaft und Ideenreichtum brachte der Kurs von Lehrerin Tanja Mohrhard Bilder aus dem Leben des Namensgebers der Schule, Widerstandskämpfer Alfred Delp, auf die Bühne in der Aula. Der Kurs von Christian Lampe überzeugte etwas später am Abend mit Improvisationstheater. Die Vorführung „40 Jahre ADS in Bildern“ von Helmut Stapp zog vor allem die Ehemaligen der Schule an. So mancher konnte sich auf den Fotos und in Videos wieder entdecken, was auf Grund der Kleider- und Frisurenmode der vergangenen Jahrzehnte häufig zu Lachern führte. Eine Modenschau der 70er Jahre war denn auch ein absoluter Publikumsmagnet. Die Models, natürlich Schülerinnen und Schüler der ADS, wurden mit viel Beifall bedacht, der sicher auch dem Mut der jungen Leute galt, sich in Schlaghosen und grell bunten Outfits zu zeigen. Auch Improvisationstanz zu live gespielter Klaviermusik wurde einem begeisterten Publikum vorgeführt. Natürlich war auch an das kulinarische Wohl der Gäste gedacht worden: eine gemütliche Weinstube, Bratwurst vom Grill, Cocktails und Fingerfood mit Köstlichkeiten aus aller Welt gehörten dazu.

Ein solcher Jubiläumsabend ist ohne Livemusik kaum denkbar: Marvin Holler und Vater überzeugten an der Gitarre, zwei Musikgruppen, Rolf Bussalb und Band sowie die Band „JJHK, featuring Blazer“, brachten die zahlreichen Gäste in Schwung. Den Abschluss des überaus unterhaltsamen Abends markierte die Band „Lehmann 5“ mit Songs der 70er und 80erJahre.

Neben dem abwechslungsreichen Programm ergaben sich im Laufe des Abend viele interessante Unterhaltungen, Erinnerungen an die Schulzeit in der ADS wurden ausgetauscht, so manches Wiedersehen nach langen Jahren gefeiert. Und so ist sicher: Das Schulfest der Alfred-Delp-Schule zum 40-jährigen Bestehen wird Vielen in sehr guter Erinnerung bleiben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare