Anzeige gegen Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalt

Darmstadt/Dieburg (dpa/lhe) - Nach der Anzeige eines Anwalts hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Ermittlungsverfahren gegen drei leitende Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalt Dieburg eingeleitet.

Ein dort wegen Körperverletzung einsitzender Häftling soll nach einem Armbruch nicht richtig versorgt worden sein, bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Sebastian Zwiebel, gestern Medienberichte.

Näheres lesen Sie am Donnerstag, 1. September, im Dieburger Anzeiger.

Rubriklistenbild: © AP

Kommentare