Archiv – Dieburg

Musikliebhaber in vier Kirchen unterwegs

Musikliebhaber in vier Kirchen unterwegs

Dieburg - Vier Konzerte in vier Kirche – und das alles an einem Abend: Die Dieburger Orgelmeile brachte am Samstag wieder Hunderte von Musikfans auf die Beine. Viele von ihnen waren nicht das erste Mal dabei. Von Michael Just
Musikliebhaber in vier Kirchen unterwegs
Intrigantin und Königsmörderin

Intrigantin und Königsmörderin

Dieburg - Shakespeare scheint auch junge Menschen in den Bann zu ziehen. Die Theater AG der Goetheschule hat sich ganz bewusst diesen Klassiker für die kommende Aufführung ausgesucht: „Macbeth“. Von Eva-Maria Lill 
Intrigantin und Königsmörderin

Was wird aus dem Schwimmbad?

Dieburg - Der Fehlstart in die Badesaison hat zumindest eine gute Seite: Stadt und Parlamentarier machen sich konkrete Gedanken, wie es mit der beliebten Freizeiteinrichtung weiter gehen soll und kann. Von Lisa Hager 
Was wird aus dem Schwimmbad?

Alfred-Delp-Schule: Auf ins nächste Abenteuer

Dieburg - Ewigkeit wünschen, weitergehen. Am Ufer die Paddel nicht vergessen und raus aufs offene Meer. 246 Abiturienten der Alfred-Delp-Schule haben seit gestern ihr Abschlusszeugnis in der Hand und warten sehnsüchtig auf die nächsten …
Alfred-Delp-Schule: Auf ins nächste Abenteuer

Protest an und von Kliniken

Dieburg - Hier die Arbeitgeber, dort die Mitarbeiter: Bei Streiks und Protestaktionen oft unüberwindliche Gegenpole – aber nicht immer: Den gestrigen bundesweiten Protesttag von Verdi gegen den Pflegenotstand haben die fünf kommunalen Krankenhäuser …
Protest an und von Kliniken

Ein Schutzraum für besondere Schüler

Klein-zimmern/Dieburg - „Hogwarts“ nennen die Jugendlichen ihre Schule im Geiste von Harry Potter liebevoll. Eine gewisse Ähnlichkeit lässt sich nicht absprechen. Doch leben hinter des trutzigen Mauern des ehemaligen bischöflichen Konvikts keine …
Ein Schutzraum für besondere Schüler

Leidenschaft und viel Herz

Dieburg - Fast drei Jahre lang herrschte im Domizil der Lebenshilfe Baustellencharakter. So lange musste der Verein für Menschen mit Behinderung auch auf ein Fest verzichten. Von Ursula Friedrich 
Leidenschaft und viel Herz

114 Teams mit 1 200 Startern bewältigen 140.6 Team Dieburg

Dieburg - Der Triathlon „140. 6 Team Dieburg“ hat gestern zum vierten Mal buchstäblich die Massen bewegt: Beim Wettkampf über ein Zehntel der Langdistanz gingen 114 Teams à zehn bis elf Personen an den Start. Von Jens Dörr 
114 Teams mit 1 200 Startern bewältigen 140.6 Team Dieburg

Gemeinsam Historie nachgespürt

Dieburg/München - Wie hat das Münchner Abkommen von 1938 die deutsch-tschechischen Beziehungen beeinflusst? Dieser Frage gingen Jugendliche aus Dieburg und dem tschechischen Mladá Boleslav in der Bayernmetropole nach.
Gemeinsam Historie nachgespürt

Erdbeben „made on Moret“

Dieburg - Das jüngste Erdbeben in Nepal hat wieder einmal gezeigt, dass im Inneren der Erde enorme Kräfte walten. Doch wer glaubt, dass die Erdbeben-Gebiete fern sind, der irrt: Auch in unserer Region gibt es Seismizität. Von Michael Just 
Erdbeben „made on Moret“

In Windeseile lodern Flammen hoch

Klein-Zimmern - Das traditionelle Sonnwendfeuer geht am Samstagabend ab wie eine Rakete. Nur ein wenig Stroh, in die Ritzen gestopft, ist nötig, um das Fichtenholz in Windeseile zu entzünden. Von Ulrike Bernauer 
In Windeseile lodern Flammen hoch

Bilder vom Triathlon „140.6 Team Dieburg“

1200 Teilnehmer aus 144 Mannschaften nahmen am Triathlon „140.6 Team Dieburg“ teil. Bilder der sportlichen Veranstaltung.
Bilder vom Triathlon „140.6 Team Dieburg“

Stabiler Ambo als Geburtstagsgeschenk

Dieburg - In der katholischen Pfarrkirche soll noch in diesem Jahr ein neuer Ambo aus Sandstein in der Nähe des Volksaltars aufgestellt werden. Das ist dann ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk, das der Pfarrer an die Gemeinde weitergibt.
Stabiler Ambo als Geburtstagsgeschenk

Wenn Wasser Tod bedeutet

Dieburg - Sie haben in ihrer Heimat oft Schreckliches erlebt – und auf Odyssee nach Europa ebenso: Menschen, die neben dem Balkan vor allem aus dem Nahen Osten oder Afrika nach Europa flüchten und auch in Deutschland Schutz und Zukunft suchen. Von …
Wenn Wasser Tod bedeutet

140 Jahre Kellersche Männergesangverein: Umjubeltes Konzert

Dieburg - Mit einem gelungenen Konzert machte der Kellersche Männergesang-verein, der seit 140 Jahren das kulturelle Leben in Dieburg bereichert, den mehr als 400 Besuchern ein stimmgewaltiges Geschenk.
140 Jahre Kellersche Männergesangverein: Umjubeltes Konzert

St. Martin in neuem Glanz

Dieburg   - Knapp drei Jahre nachdem das Außengelände gerodet wurde, um dem Neubau Platz zu machen, hat Generalvikar Dietmar Giebelmann am Samstag die nagelneue Kindertagesstätte St. Martin eingeweiht. Bei einem Fest wurde sie der Öffentlichkeit …
St. Martin in neuem Glanz

Es lebe die Jumelage!

Dieburg - Seit 40 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Dieburg und Aubergenville. Was 1975 mit einem offiziellen Dokument begann, ist vier Jahrzehnte später eine enge Freundschaft geworden, die durch viele herzliche Kontakte mit Leben …
Es lebe die Jumelage!

Besucher strömen zum Trapezteichfest

Dieburg - Bei schönstem Sommerwetter feierten Sängerlust und Freie Sängervereinigung Dieburg am Wochenende ihr Trapezteichfest im Schlossgarten. Von Jens Dörr und Laura Hombach 
Besucher strömen zum Trapezteichfest

Festwochenende für die Partnerstadt Aubergenville: Bilder

Seit 40 Jahren ist Dieburg mit der französischen Partnerstadt Aubergenville verschwistert. Das wurde am Wochenende ausgiebig gefeiert: Zunächst mit einem Diner en blanc und einer akademischen Feier, anschließend beim Trapezteichfest von Sängerlust …
Festwochenende für die Partnerstadt Aubergenville: Bilder

Burgweg: Holperstrecke soll saniert werden

Dieburg - Eine Holperstrecke wie vormals die Aschaffenburger Straße ist der Burgweg, der von 137 Häusern gesäumt wird. In den nächsten Jahren steht die Sanierung an. Die Stadt hat die Anwohner jetzt bei einer internen Veranstaltung über die …
Burgweg: Holperstrecke soll saniert werden

Durch sieben Türen muss er gehen

Dieburg - Sieben Türen trennen Guido Hintz‘ Büro von der Pforte, sie alle müssen auf- und wieder zugeschlossen werden. „Ins Gefängnis kommt man nur, wenn man Gefangener ist oder hier arbeitet“, sagt der 48-Jährige.
Durch sieben Türen muss er gehen

Schon wieder in die Schule eingebrochen

Dieburg - Gleich zwei Mal hintereinander sind Unbekannte in eine Dieburger Schule eingebrochen. Die Polizei geht von einem Zusammenhang aus.
Schon wieder in die Schule eingebrochen

Erst ab Mittwoch wieder Sprung ins Blaue möglich

Dieburg - Solche Sprünge ins Blaue – hier ein Foto aus der vergangenen Saison – sind im Dieburger Freibad erst ab kommendem Mittwoch, 17. Juni, möglich.
Erst ab Mittwoch wieder Sprung ins Blaue möglich

Deutsch-französisches Rendezvous am Trapezteich

Dieburg - 40 Jahre ist es jetzt her, dass die damaligen Bürgermeister Nelly Rodi (Aubergenville) und Ludwig Steinmetz (Dieburg) ihre Unterschriften unter die Verschwisterungsurkunde setzten.
Deutsch-französisches Rendezvous am Trapezteich