Erste Aktion dieser Art im Schloss Fechenbach / Jetzt anmelden

Ausgrabung am Museum: Kinder als Archäologen

Dieburg - (eha)  Kleine Forscher aufgepasst: Am Mittwoch, 12. August, findet im Museum Schloss Fechenbach erstmals ein Aktionstag „Archäologie“ statt. Kinder dürfen im Museum an einer Ausgrabung teilnehmen und Fundgegenstände dokumentieren und auswerten.

Ein präpariertes Grabungsfeld dient den Hobby-Archäologen als Betätigungsstätte. Die Kinder sollen dabei lernen, dass Archäologie weniger mit Indiana Jones und mehr mit präzisierter und detaillierter Aufnahme von Funden und Befunden zu tun hat.

Beginn ist um 11 Uhr mit einer Führung, die zunächst die Methoden der archäologischen Forschung vermittelt. Dann erfolgt eine Ausgrabung im Außenbereich des Museums. Zum Ausklang dürfen sich die Kinder mit römischen Spielen austoben.

Bei schlechtem Wetter wird das Programm entsprechend geändert. Die Veranstaltung dauert etwa drei Stunden und ist für eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Kindern konzipiert.

Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro, ein Getränk ist inbegriffen. Die Kinder sollten mindestens sieben Jahre alt sein.

Das Museum bittet darum, auf festes Schuhwerk zu achten und eine Kopfbedeckung gegen die Sonne mitzubringen.

Anmeldungen für den Kinder-Aktionstag nimmt Museum Schloss Fechenbach zu den Öffnungszeiten (Dienstag bis Samstag 14 bis 17 Uhr, Sonntag 11 bis 17 Uhr) entgegen. Informationen unter z 06071/2002-460 und info@museum-schloss-fechenbach.de.

Kommentare