Autofahrerin schwer verletzt

+
Die neue Verkehrsführung wegen der Bauarbeiten auf der B 26 hat zu einem ersten Unfall geführt.

Dieburg/Groß-Zimmern - (eha)   Die neue Verkehrsführung wegen der Bauarbeiten auf der B 26 hat zu einem ersten Unfall geführt: Am Dienstagabend musste eine 46-jährige Autofahrerin an der Auffahrt der B 26 von Groß-Zimmern kommend in Richtung Aschaffenburg am Stoppschild anhalten. Ihr 31-jähriger Hintermann übersah, dass sie abbremste und fuhr auf.

Ihr 31-jähriger Hintermann übersah, dass sie abbremste und fuhr auf. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. Allerdings wurde die 46-Jährige so schwer an der Wirbelsäule verletzt, dass sie zur weiteren Abklärung mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Mainz geflogen wurde.

Mehr zum Thema

Mehr zu den Bauarbeiten auf der Bundesstraße 26 und ihren Auswirkungen für die Bürger der Region lesen Sie hier:

„Endlich wieder ruhig schlafen?“

sowie

„Straßenbauarbeiten auf B 26“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare