Berz bleibt JU-Vorsitzender

+
Bundestagsabgeordnetet Patricia Lips (M.) leitete die Jahreshauptversammlung der Jungen Union.

Dieburg - Auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung im Badhaus kamen die Mitglieder der Jungen Union Dieburg zusammen, um einen neuen Vorstand zu wählen.

Unter der Sitzungsleitung der Bundestagsabgeordneten Patricia Lips wurde Bernhard Berz einstimmig als Vorsitzender der Jungen Union bestätigt. Berz, der seit mehr als einem Jahrzehnt dem Vorstand der JU Dieburg angehört, steht seit dem letzten Jahr an der Spitze des größten Verbandes der JU Südhessen.

Ebenfalls aktiv ist er auch seit einigen Jahren im Kreisvorstand der Jungen Union Darmstadt-Dieburg als stellvertretender Vorsitzender, im Bezirksvorstand der JU Südhessen als Pressereferent und im Vorstand der CDU Dieburg als Beisitzer. Bei den Wahlen der weiteren Vorstandsämter kam es zu einigen personellen Veränderungen. Als stellvertretende Vorsitzende wählten die Mitglieder den bisherigen Geschäftsführer Thomas Fach und Andre Belz, der in den vergangenen Jahren als Referent für Neue Medien für die Gestaltung der Homepage verantwortlich war. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt der langjährige stellvertretende Vorsitzende Christian Bley. Schließlich wurde noch Aldo Belletti als Schriftführer in den geschäftsführenden Vorstand gewählt.

Weiterhin stand auf der Tagesordnung die Wahl der Referenten, die jeweils für ein Spezialgebiet zuständig sind. Als Referent für Mitgliederwerbung bestätigt wurde Matthias Enders, der dieses Amt seit dem letzten Jahr ausführt. Der bisherige Schriftführer Alexander Kappes wird sich im neuen Vorstand um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Felix Glober und Felix Hofmann, die erstmals für den JU-Vorstand kandidierten, sowie Christian Enders und Sinan Eligül.

Unter den Gästen befanden sich neben der Bundestagsabgeordneten Patricia Lips auch der Stadtverordnetenvorsteher Dr. Harald Schöning, der Kreisvorsitzende der Jungen Union Darmstadt-Dieburg Sebastian Sehlbach sowie Harald Buschmann, der Landratskandidat der CDU Darmstadt-Dieburg.

Diese bekamen einen guten Eindruck, wie aktiv die JU Dieburg auch im abgelaufenen Jahr wieder war. In seinem Bericht blickte der Vorsitzende Bernhard Berz auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurück. Die beiden Flohmärkte verliefen wieder einmal sehr zufriedenstellend, obwohl der zweite Flohmarkt nicht wie gewohnt im Schlossgarten, sondern im Dieburger Industriegebiet stattfand. Aber auch die geselligen Veranstaltungen, wie die alljährliche Maitour oder die Fastnachtsparty wurden wieder zu einem großen Erfolg. Ein weiterer Höhepunkt im letzten Jahr war die gemeinsame Podiumsdiskussion mit dem Bezirksverband über die Themen Integration und Zuwanderung.

Nach den Wahlen und dem umfassenden Bericht des wiedergewählten Vorsitzenden Bernhard Berz standen noch die Ehrungen der Mitglieder an, die nicht mehr für den Vorstand kandidierten. Dem neuen Vorstand nicht mehr angehören werden Christian Rüth, Annabell Liste und Peter Liste. Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte sich Bernhard Berz bei Patricia Lips, die wie gewohnt souverän die Versammlung leitete. In seinem Schlusswort zeigte sich Berz optimistisch, dass der neue Vorstand die gute Arbeit der letzten Jahre fortsetzen werde. „In diesem Jahr wollen wir uns besonders bei den anstehenden Wahlkämpfen engagieren und vor allem Landratskandidat Harald Buschmann, den Europaabgeordneten Michael Gahler und die Bundestagsabgeordnete Lips unterstützen“, so Berz abschließend.

Kommentare