Stippvisite trotz Haftbefehl

Betrüger bei Besuch im Knast verhaftet

+

Dieburg - Eigentlich wollte er nur seinen Freund im Gefängnis besuchen, am Ende musste er gleich dortbleiben: Ein 39-Jähriger ist bei einer Stippvisite in der Justizvollzugsanstalt Dieburg verhaftet worden.

Die Beamten hatten gestern festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Betruges vorlag, wie eine Polizeisprecherin heute mitteilte. Zunächst wurde der Mann auf eine Polizeiwache gebracht, wo er versuchte, die Geldstrafe von 1800 Euro aufzutreiben.

Da ihm dies misslang, brachten ihn die Polizisten zurück in die JVA. Dort muss er für die nächsten 120 Tage bleiben. Was der Mann verbrochen hatte, konnte die Sprecherin nicht sagen.

dpa

Kommentare