Bewaffnete überfallen Tankstelle

Dieburg (ale) - Zwei bewaffnete Männer haben eine Tankstelle an der Groß-Umstädter-Straße überfallen.

Zwei maskierte Männer betraten gestern um 23.45 Uhr eine Tankstelle in der Groß-Umstädter-Straße und forderten mit den Worten „Überfall, gib uns dein Geld“ die Herausgabe der Kasse. Sie bedrohten den Angestellten mit einem Messer, er verstaute die Scheine in einer beigefarbenen Stofftasche mit rot-gelbem Schriftzug.

Der zweite, mit einer Pistole bewaffnete Täter nahm sich danach noch die Zwei-Euro-Münzen aus der Kassenlade. Die Täter flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Innenstadt Dieburg. Beide Täter waren schlank, sprachen mit russischem Akzent und waren schwarz gekleidet. Unter den schwarzen Sturmhauben konnte man blau-violett geschminkte Augen sehen.

Die Täter waren 1,80 und 1,85 Meter groß. Die Fahndung mit starken Kräften verlief bisher ohne Ergebnis. Die Täter könnten unmaskiert mit der auffälligen Augenschminke bei einer Fastnachtsveranstaltung aufgefallen sein. Hinweise bitte an die Polizeistation Dieburg, Tel. 06071/9656-0 oder an das Polizeipräsidium Darmstadt, Tel. 06151/969-0.

Rubriklistenbild: © Christoph Ehleben / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare