Darmstadt-Dieburg

Brandschutz: Noch nie so viele Lehrgangsplätze

Ein umfangreiches Ausbildungsprogramm stellt der Landkreis in diesem Jahr den Feuerwehren zur Verfügung. In insgesamt 21 Lehrgängen wird, in Zusammenarbeit mit dem Kreisfeuerwehrverband, die größte Anzahl an Lehrgangsplätzen seit Jahren angeboten, teilt Landrat Alfred Jakoubek mit.

Darmstadt-Dieburg - Ein umfangreiches Ausbildungsprogramm stellt der Landkreis in diesem Jahr den Feuerwehren zur Verfügung. In insgesamt 21 Lehrgängen wird, in Zusammenarbeit mit dem Kreisfeuerwehrverband, die größte Anzahl an Lehrgangsplätzen seit Jahren angeboten, teilt Landrat Alfred Jakoubek mit.

Dank der guten Jugendarbeit wurden in den letzten Jahren mehr junge Menschen in die Einsatzabteilungen übernommen. Der damit verbundene größere Bedarf an Grund- und Fachlehrgängen wird durch mehr Unterricht abgedeckt. Hierfür steht eine große Anzahl von Kreisausbildern zur Verfügung. Mit 650 Lehrgangsplätzen wird in diesem Jahr das größte Ausbildungsangebot präsentiert, das jemals erstellt wurde. Dazu kommen Seminare zu Einzelthemen. Insgesamt kosten die Lehrgänge rund 30 000 Euro.

Kommentare