Diebe durchwühlen zehn Autos

Dieburg - Zehn Autos haben Unbekannte am Sonntag auf der Suche nach Wertgegenständen in Dieburg durchwühlt und dabei zwei Navigationsgeräte gestohlen. Die meisten Pkw standen in Garagen oder Höfen und waren nicht verschlossen.

Um auf die Privatgrundstücke zu gelangen kletterten die Täter über Mauern und Tore. In der Gabelsberger Straße machten sich die Diebe an vier Autos zu schaffen. Neben einer braunen Herrenhandtasche, die in einem Ford gelegen hatte, stahlen sie aus einem grauen VW ein Navigationsgerät.

Beim Aufbruch eines silberfarbenen BMW in der Ringstraße wurden die Diebe ebenfalls fündig: Auch hier wurde ein Navigationsgerät gestohlen. In der Straße Am Forst und in der Theobaldstraße fiel die Beute dagegen magerer aus, belief sich auf nicht mehr als zehn Euro in Münzgeld.

Auch in der Kettelerstraße und Im Kirschgarten wurden Autos geöffnet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151 / 9690 zu melden.

Kommentare