Zwischen Bangen und froher Erwartung

+
Die Einschulungsfeier an der Marienschule.

Dieburg - Zwischen Bangen und froher Erwartung: 124 Abc-Schützen haben am Dienstag zum ersten Mal den Schulweg zu den beiden Dieburger Grundschulen angetreten.+++Fotostrecke+++

Was da wohl auf uns zu kommt? Neugierig und auch ein bisschen ängstlich kamen die Abc-Schützen am Dienstag zur Einschulungsfeier in die Turnhalle der Marienschule. Die platzte mit stolzen Eltern, Geschwistern und Großeltern aus allen Nähten. Für 62 Erstklässler, aufgeteilt auf drei Klassen, hat nun der Ernst des Lebens begonnen. Sechs weitere Neulinge besuchen die Vorklasse. Nach musikalischen und sportlichen Willkommensgrüßen der Zweitklässler folgte der spannendste Moment – die Begegnung mit den Lehrerinnen Stefanie Kantz, Sabine Schmidt, Eva Großmann und Marita Rohmann sowie den künftigen Klassenkameraden.

Bilder von den Einschulungsfeiern

Erster Schultag in Dieburg

Gebannt verfolgten die 62 Erstklässler der Gutenbergschule bei der Einschulungsfeier am Dienstag in der Gutenberghalle das Programm, das die Zweitklässler zu ihrer Begrüßung einstudiert hatten. Zu sehen waren zwei Tänzen und ein komplettes Zirkusprogramm samt Artisten, Clowns und sogar einer Wildkatzen-Dressur. Die Chorminis der Schule machten den Neuankömmlingen mit einem Lied über das lehrreiche, lustige und gesellige Schülerlerben Lust auf den neuen Lebensabschnitt. Nach der Feier hieß es auch hier für die Abc-Schützen, die auf drei Klassen verteilt unterrichtet werden, ihre Klassenlehrerinnen und - träume kennenzulernen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare