Den Gefrierschrank ausgeräumt

Ein Haufen alter Lebensmittel: Ekelfund am Waldrand zur Moret

+
Ein seltener Anblick – auch für das Ordnungsamt der Stadt Dieburg. Am Waldrand zur Moret hat jemand viele abgelaufene, abgepackte Lebensmittel entsorgt.

Dieburg - Immer wieder kommt es vor, dass Menschen ihren Müll in der freien Natur ablegen. Doch was in dieser Woche am Waldrand Richtung Moret zu sehen war, übertrifft auch das, was das Ordnungsamt gewohnt ist.

Irgendjemand hat da wohl seinen Gefrierschrank ausgemistet – die Lebensmittel sind teilweise 2009 schon abgelaufen – und einfach am Waldrand entsorgt. „Leider ist das kein Einzelfall“, teilt das Ordnungsamt der Stadt Dieburg auf Nachfrage mit, „aber so haben wir das noch nicht erlebt. “ Gerade Lebensmittel werden selten abgelegt – und wenn dann nicht in dieser Menge. „Meistens sind es eher Bauschutt, Möbel oder alte Spiegel“, heißt es aus dem Ordnungsamt. Dabei können auf die Übeltäter hohe Strafen von bis zu 500 Euro zukommen, wenn sie ermittelt werden. (lahe)

Um Dieburg von herumliegendem Müll zu befreien, nimmt die Stadt am Samstag, 29. September, an der Kreisweiten Müllsammelaktion des Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung für den Landkreis Darmstadt-Dieburg (ZAW) teil und freut sich „über viele helfende Hände“.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion