Gefahr auf der B26

Polizei stoppt Autofahrer in Dieburg - Promillewert hat es in sich

Dieburg - Dieburger Beamte stoppen und kontrollieren am späten Montagabend auf der Bundesstraße 26 kurz nach der Abfahrt Dieburg-Mitte einen stark betrunkenen Autofahrer. Diesem droht nun richtig Ärger.

Wie die Polizei berichtete, war der Fahrer anderen Verkehrsteilnehmern gegen 23.15 Uhr kurz vor Roßdorf in Fahrtrichtung Dieburg aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Die Zeugen verständigten daraufhin die Polizei. Der Mann wechselte wohl grundlos die Fahrspur, fuhr in deutlichen Schlangenlinien und zum Teil mittig auf der Fahrspur. Zudem variierte er ständig grundlos die Geschwindigkeit. Bei der Kontrolle war der Grund der beschriebenen Fahrweise schnell gefunden: Ein Atemalkoholtest zeigte einen beachtlichen Wert von fast 2,9 Promille. Gegen den 38-Jährigen wurde daraufhin Anzeige erstattet, sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. (dr)

So fahren wir im Jahr 2025

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion