Unter Alkoholeinfluss

Randalierer am Dieburger Bahnhof

Dieburg (bl) - In der Nacht auf Montag haben zwei Männer am Bahnhof randaliert. Passanten riefen die Polizei, weil die beiden angeblich versuchten in den Kisok zu gelangen.

Wie die Polizei mitteilt, wurden um kurz nach Mitternacht Einbrecher am Bahnhof gemeldet, die versuchten in den Kiosk zu gelangen. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den Männern, um die gleichen Personen, die bereits wenige Stunden zuvor an gleicher Stelle  einen Platzverweis erhalten hatten. Da sie diesem nicht nachgekommen sind und weiter randalierten, wurden sie von den Beamten festgenommen.

Die Männer im Alter von 42 und 36 Jahren standen unter starkem Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest bei dem 42-Jährigen zeigte den beachtlichen Wert von 2,86 Promille. Bei dem 36-Jährigen war ein Test nicht möglich. Ein Mann musste noch ärztlich behandelt werden, der andere wurde direkt zur Ausnüchterung ins Gewahrsam gebracht.

Rubriklistenbild: © Arno BAchert/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare