Sondereinsatzkommando rückt an

Renitenter Mann hält Polizei in Atem

+

Dieburg - Ein renitenter junger Mann hat am Donnerstagabend für einen großen Polizeieinsatz in der Feldstraße in Dieburg gesorgt. Der 19-Jährige konnte schließlich durch Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen in seiner Wohnung festgenommen werden.

Das Auftreten eines Sondereinsatzkommandos der Polizei hatte auch bei den Nachbarn für Aufregung gesorgt. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Randalierenden stellte die Polizei neben verschiedenen Softairwaffen auch etwas Marihuana sicher. Weiterhin fanden die Beamten auch entsprechendes Aufzuchtzubehör für die Pflanzen und einschlägiges Verpackungsmaterial.

Gegen den 19-Jährigen wurde unter anderem Anzeige wegen des Verdachtes des illegalen Drogenhandels erstattet. Der junge Mann wurde am gestrigen Freitagmorgen den Ermittlern des Rauschgiftkommissariats überstellt. Er wird sich für sein Handeln strafrechtlich verantworten müssen. Die Ermittlungen dauern an.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

eha

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion