Gutenbergschule: Monika Preußler und Ingrid Weng gehen in Ruhestand

Doppelter Abschied

Ingrid Weng (l.) und Monika Preußner wurden am Mittwochabend in den Ruhestand verabschiedet.

Dieburg - (ves) „Es ist schon ein bewegender Moment für mich“, sagt Monika Preußler. „Einerseits freue ich mich auf meinen Ruhestand, andererseits werde ich die Kinder sehr vermissen“. Diesem Tenor kann sich Ingrid Weng nur anschließen. „Es ist ein emotionaler Abend“, erklärt sie.

Am Mittwochabend wurden anlässlich der „Sommer-Serenade“ in der Gutenbergschule die beiden Lehrkräfte mit einem feierlichen Akt in den Ruhestand verabschiedet.

Monika Preußner, geborene Dieburgerin und Tochter des Altbürgermeisters Ludwig Steinmetz, unterrichtete zunächst in Ober-Roden und war seit August 1972 in der Gutenbergschule als Grundschullehrerin tätig.

Als ihre erste Klasse übernahm sie damals zum Einstieg ein viertes Schuljahr und im Oktober 2007 feierte sie ihr 40-jähriges Dienstjubiläum.

Ingrid Weng wurde in Erbach im Odenwald geboren und war seit August 1983 an der Gutenbergschule, wo sie die Fächer Deutsch und Kunsterziehung lehrte.

Vorher unterrichtete sie unter anderem in Würzburg, Messel und an der Marienschule Dieburg.

Sichtlich bewegt nahmen die beiden Lehrerinnen dankend ihre Blumensträuße entgegen, die ihnen auf der Bühne inmitten der Gutenbergschulkinder überreicht wurden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare