Run auf die Kinderkrippe nach wie vor ungebrochen / Sommerfest mit viel Sand

Dreikäsehoch mit Warteliste

+
Der neue weitläufige Sandkasten ist die Attraktion der Kinderkrippe Dreikäsehoch. Zum Sommerfest wurde feste gebuddelt.

Dieburg - Mit Schaufeln jeder Größe bewaffnet begaben sich die Kinder auf Schatzsuche. Galt es doch, mit Muskelkraft den neuen Sandkasten zu durchbuddeln, um den Schatz in Form von goldglänzenden Steinen zu heben. Von Verena Scholze

Dabei war, je nach Größenverhältnis zwischen Schaufel und Kind, voller körperlicher Einsatz gefragt. Und so nutzte manch erfolgreicher Schatzsucher zwischendurch die Gelegenheit, um sich am Kuchenbuffet zu stärken, bevor er sich wieder ans Graben machte.

Ihr Sommerfest nahm das Team der Kinderkrippe Dreikäsehoch zum Anlass, um sich bei allen Sponsoren zu bedanken. „Nur durch eine Vielzahl an Spenden konnte der Sandkasten finanziert werden“, so die Leiterin, Eva-Maria Heyl.

Der Sandkasten ist zwar schon einige Zeit im Betrieb, jedoch immer noch die neue Attraktion für die Kleinen. „Das Besondere ist nicht nur seine Größe und die tolle Lage gleich hinter dem Haus, sondern vor allem, dass er von zwei Gruppen aus zugänglich ist“, sagte Heyl. Und weiterhin wird er in den nächsten Tagen noch mit einem Sonnensegel ausgestattet, das sich dann über einen Teil des Sandkastens erstrecken wird.

Zum Glück hatte das Team der Kinderkrippe vorausschauend geplant und die Aktivitäten des Sommerfestes bereits größtenteils nach drinnen verlagert. Denn der im Laufe des Nachmittags einsetzende Regen trieb die vielen Besucher in die Räume, wo das Fest im Trocknen gefeiert wurde. Auf dem Programm stand neben der Schatzsuche das beliebte Kinderschminken und bei einer großen Tombola gab es viele Sachpreise zu gewinnen, die von Dieburger Geschäftsleuten gespendet wurden.

Als Neuerung gab es dieses Jahr alkoholfreie Cocktails für Groß und Klein, die rege nachgefragt wurden. Ebenso groß sei weiterhin die Nachfrage nach Krippenplätzen, sagte die Leiterin des Dreikäsehoch. Heyl: „Die Warteliste ist immer noch sehr lang.“

Kommentare