Überraschung bei Wahl

Frank Haus wird neuer Bürgermeister in Dieburg

+
Frank Haus

Dieburg - Überraschung in Dieburg: Der parteilose Kandidat Frank Haus gewinnt die Bürgermeisterwahl im ersten Durchgang mit mehr als 50 Prozent der Stimmen, eine Stichwahl wird somit nicht notwendig.

Bürgermeisterwahlen im Liveticker

Der frühere CDU-Politiker und nun parteilose Kandidat Frank Haus wird neuer Bürgermeister im südhessischen Dieburg. Er kam bei der Direktwahl auf 50,1 Prozent der gültigen Stimmen und erreichte damit knapp die erforderliche absolute Mehrheit. Er verwies vier weitere Bewerber auf die Plätze: Renée Christian Exner (CDU), der einzige Parteipolitiker unter den Kandidaten erhielt 21,6 Prozent, der von der SPD unterstützte Thomas Disser kam auf 15,9 Prozent. Erik Marx verbuchte 11,9 Prozent und Hein Gottfried Fischer 0,5 Prozent der Stimmen. (nb/dpa)

Bürgermeister und Landräte aus der Region

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.