Keine Verletzten

Gartenhütte in Dieburg steht in Flammen

+
Die Feuerwehr ist in Dieburg im Einsatz gewesen.

Dieburg – In Dieburg hat am Montagmorgen gegen 3.15 Uhr eine Gartenlaube in Flammen gestanden. Der 81-jährige Eigentümer versuchte vergeblich, den Brand selbst zu löschen, als die Feuerwehr eintraf.

Aufmerksame Nachbarn hatten diese gerufen, berichtet die Polizei. Die Feuerwehr löschte den Brand zügig, niemand wurde verletzt. Warum die Gartenlaube in Brand geriet ist, Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Kriminalpolizei in Darmstadt bittet in dieser Sache um Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0. (chw)

Wie werde ich Werkfeuerwehrmann/-frau?

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion