Großbrand hatte technische Ursache

Dieburg - (eha)  „Die Ermittlungen sind abgeschlossen“, sagt Polizeipressesprecher Karl Kärchner auf Anfrage zum Stand in Sachen Großbrand am Marktplatz. Mit hoher Wahrscheinlichkeit habe das verheerende Feuer eine technische Ursache gehabt, konkrete Hinweise gebe es nicht.

Brandstiftung werde ausgeschlossen. Am 18. Februar war das Geschäftshaus am Schlossgarteneingang, in dem ein Textildiscounter seine Filiale hatte, ausgebrannt (wir berichteten). Auch die Zahnarztpraxis im 1. Obergeschoss und die Räume der Schülerhilfe darüber, wurden zerstört. Es entstand Schaden in Millionenhöhe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare