Hauptschulabschluss nachholen mit VHS

Dieburg - Der Hauptschulabschluss bietet eine gute Basis, um seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern, einen Ausbildungsplatz zu ergattern oder weiterführende Bildungswege zu beschreiten. Von Lisa Hager

Die Keisvolkshochschule hat noch freie Plätze für einen Lehrgang, mit dem Erwachsene diesen Bildungsabschluss erwerben können. Ab dem 14. September wird zwei Semester lang an drei Tagen in der Woche von 18 Uhr bis 21.30 Uhr gemeinschaftlich gebüffelt. Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften und Gesellschaftslehre stehen auf dem Stundenplan. Wer den qualifizierenden Hauptschulabschluss anstrebt, kann noch Englisch dazu belegen.

Terminvereinbarungen unter der Telefonnummer 06071/881-2314 oder -2301.

Die Dozenten legen Wert darauf, dass neben dem üblichen Lehrstoff auch Themen behandelt werden, die den Interessen und beruflichen Zielen der Teilnehmer entsprechen. Für den Abschluss, der allgemein anerkannt ist, muss man eine schriftliche und eine mündliche Prüfung bestehen. Zugelassen wird dazu, wer regelmäßig an den Seminaren teilgenommen hat und bei einer Projektprüfung erfolgreich war. Der Lehrgang „Hauptschulabschluss nachholen bei der Volkshochschule“ kostet 61 Euro pro Semester und findet in Dieburg in der Alfred-Delp-Schule statt.

Interessierte, die im westlichen Landkreis wohnen, können den Abschluss auch an der VHS-Darmstadt machen. Vor der Anmeldung (Kurs-Nr. 06-01-9001) sollte ein Beratungsgespräch bei der Volkshochschule wahrgenommen werden, in dem dann auch weitere Details besprochen werden.

Kommentare