Junge Fahrerin bei Autounfall schwer verletzt

Dieburg/Darmstadt - Bei einem Autounfall auf nasser Straße ist eine 18-Jährige nahe Dieburg schwer verletzt worden. Die Frau verlor auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Die junge Frau hatte am Sonntagabend im Wagen eines 46-Jährigen gesessen. „Auf dem Beschleunigungsstreifen verlor er auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug“, berichtete die Polizei in Darmstadt.

Der Wagen schleuderte über beide Fahrspuren, prallte in die Mittelleitplanke und von dort zurück auf den Beschleunigungsstreifen. Ein Rettungswagen brachte die 18 Jahre alte Beifahrerin in eine Klinik. Der Fahrer aus Linden (Kreis Gießen) blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Arno Bachert

Kommentare