Saisonstart: Freibad öffnet am 15. Mai

+
Alles ist bereit und frisch geputzt: Am Freitag öffnet das Dieburger Freibad um 8 Uhr.

Dieburg - Ein Wasserrohrbruch, ein defekter Brennerrechen und Fliesenschäden verhinderte eine frühzeitige Öffnung des Dieburger Freibads. „Das ‚Ludwig-Steinmetz-Bad’ öffnet wie geplant am 15. Mai“, so Erster Stadtrat Wolfgang Schupp. Von Lisa Hager

Leider konnte man trotz schönem Wetter nicht vorzeitig öffnen. Anfang März durchkreuzte ein Wasserrohrbruch die Vorbereitungen. Inzwischen wurden auch die Fliesen ausgebessert, um den Gästen am Freitag, 15. Mai, wieder einen angenehmen Start in die neue Badesaison zu ermöglichen.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Homepage der Stadt Dieburg.

Dauerkarten kosten zunächst noch 90 Euro für Erwachsene, für Kinder und Jugendliche 45 Euro, eine Familienkarte kostet 180 Euro, Alleinerziehende zahlen dafür 100 Euro. Nach Erstellung einer neuen Gebührensatzung im Rahmen des Haushaltssicherungskonzeptes ist damit zu rechen, dass die Eintrittspreise angehoben werden.

Über das Dieburger Freibad

Rudolf Hornung aus Dieburg zeigt die neue Video-Überwachungsanlage des Bades.

Ein Anlaufpunkt für Dieburg und Umgebung ist im Sommer das Dieburger Freibad, zentral gelegen an der K128 - parallel zur B26. Das Freibad öffnet üblicherweise seine Pforten zum 15. Mai eines jeden Jahres. Bis zum 31. August kann man hier täglich von 8 bis 20 Uhr seine Bahnen ziehen, an schönen, sonnigen und heißen Tagen sogar bis 21 Uhr. Vom 1. bis 15. September (üblicherweise letzter Tag der Saison, kann von Jahr zu Jahr abweichen!) verkürzt sich die Öffnungszeit von täglich 10 bis 18 Uhr. Im Freibad gibt es drei verschiedene Schwimmbecken. Die Besucherzahl von 60.775 in 2007 spricht für das modernes und attraktive Bad!

Technische Details

Alles wird für die Eröffnung auf Hochglanz gebracht.

Das Schwimmerbecken hat eine Wassertiefe im Bereich von 1,80- 2,10 m und eine Größe von 20 x 50 m. Die Wassertemperatur beträgt hier durchschnittlich ca. 24 Grad. Für gehbehinderte Menschen und Schwerbehinderte verfügt das Becken über eine behindertengerechte Einstiegshilfe. Im Schwimmerbecken integriert ist das Sprungbecken mit einer Größe von 20 x 20 m, und einer Wassertiefe von 4,50 m, der Springturm ist 10 Meter hoch.Das Spiel- und Tummelbecken hat eine Wassertiefe von 0,80 m -1,20 m, die Wassertemperatur beträgt auch hier 24 Grad. Das Tummelbecken verfügt über eine 20 m lange Wasserrutsche, einen Wasserpilz, einem Strömungskanal, einer Wassergrotte, Massagedüsen, einem Brodelbecken und einer Gleitbahn von 7 m.Für die Kleinsten gibt es ein Planschbecken. Es hat eine Wassertiefe bis ca. 30 cm und eine Wassertemperatur von 28 Grad. An die Schwimmbecken schließt sich eine Liegewiese mit einer Größe von ca. 5.000 qm an. Hier kann man unter Bäumen entspannen oder die Sonne genießen. Für das leibliche Wohlbefinden gibt es einen Kiosk. Hier werden allerlei Dinge; von warmen bis kalten Essen und Kleinigkeiten, sowie Getränke angeboten. Die Umkleidekabinen und der Aufenthaltsraum des Freibades sind beheizt, die Duschen und die Haartrockner sind kostenfrei nutzbar, auch Kleiderspinde sind hier vorhanden. Vor dem Freibad sind ausreichend kostenlose Parkplätze für Pkw´s ; sowie Abstellmöglichkeiten für Motorräder und Fahrrädern vorhanden.

Kommentare