Kein Führerschein, Handy gestohlen

Dieburg (eha) ‐   Nach der Kontrolle eines mit vier Personen besetzten Pkw in der Groß-Umstädter Straße ermittelt die Polizei gegen den 28-jährigen Fahrer und seine 22 Jahre alte Begleiterin.

Der Mann am Steuer konnte keinen Führerschein vorzeigen. Es besteht der Verdacht, dass der rumänische Staatsangehörige keine Fahrerlaubnis besitzt. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Da auch die anderen Insassen keinen Führerschein vorlegen konnten, wurde der Autoschlüssel sichergestellt.

Bei der jungen Frau fanden die Zivilfahnder ein Handy, das im März dieses Jahres bei einem Handtaschendiebstahl in Frankfurt entwendet wurde. Die 22-Jährige wollte von der Herkunft des Mobiltelefons nichts gewusst haben. Gegen sie wird jetzt wegen Diebstahl und Hehlerei ermittelt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare